Claudia fragt, ich antworte!

6 Mar

Es gibt viele gute Fragen im Leben, die man sich stellen sollte!

Ich bin nicht so ein Freund von Kettenbriefen oder “Nominierungen”, wie man so was heute eher schön ausdrückt. Allerdings, wenn meine Freundin Frau Mi von “Produktiv prokrastinieren mit Frau Mi” mir Fragen stellt – dann antworte ich, ist doch klar🙂

1. Hast Du Dich schon mal verirrt? Wenn ja, wann und wo?
Oh Gott. Eine Freundin und ich haben mal blau gemacht, so mit 14 oder 15 oder so, und wollten aus irgendeinem Grund in eine andere Stadt fahren. Leider wurden wir bereits vor der ersten Station beim Schwarzfahren erwischt und wir mussten den Zug verlassen. Also liefen wir einfach dorthin…naja, “einfach”. Über Felder, immer der Bahnlinie entlang, und wir hatten wirklich am Ende null Plan, wo wir rauskommen. Das war schon abenteuerlich.

2. Kommst Du mit Deiner Zunge an die Nasenspitze?
Selbstverständlich😀

3. Spieleabend: Monopoly oder Cluedo?
Cluedo – Monopoly ist so frustrierend und dauert so lange😉

4. Gibt es ein Ding in Deiner Wohnung, das Du absolut nicht (mehr) benutzt, das Du aber trotzdem niemals entsorgen wirst?
Mein Keller ist voll davon. Ich kann aber nicht mal sagen, WAS es genau ist🙂 Konkret fällt mir jetzt leider überhaupt nichts ein, sorry😦

5. In welcher Fernsehserie würdest Du gerne mal mitspielen?
Es gibt ja nur wenige Serien, die ich wirklich liebe. Und nur eine thront über allem, nämlich Friends. Ach das wäre toll gewesen😀

6. Wie hast Du Dir als Teenager Dein Taschengeld verdient?
Meine Eltern hatten eine Kneipe/Restaurant. Da hab ich bedient. Toll war’s!

7. Welche Fremdsprache würdest Du (zusätzlich) gerne fließend sprechen können?
Tja, kroatisch…hab ja meinen Kurs hingeschmissen. Blöderweise. Muss ich mal wieder in Angriff nehmen!

8. Das Schrecklichste, was Du jemals zum Geburtstag bekommen hast?
Eine Tüte Chips. Im Ernst.

9. Der berühmteste Mensch, dem Du jemals die Hand geschüttelt hast?
Haha oh Gott ich kenne keine berühmten Menschen!! Vielleicht Derek Hess? Zählt das als “berühmt”? Mit 14 hab ich mal Thomas D. getroffen vor nem Konzert.

10. Was war Dein allererstes Lieblingskleidungsstück?
Mein Bad Religion Bandshirt. Viel zu groß und mit hässlichem Print. Aber hauptsache ich hatte eins.

11. Stell Dir vor, Du wärst ein genialer Erfinder! Welchen Gegenstand erfindest Du, und warum hat die Welt genau DARAUF noch gewartet?
Definitiv ein Gerät, welches mir das Bad putzt. Warum die Welt darauf gewartet hat erklärt sich von selbst!

2 Responses to “Claudia fragt, ich antworte!”

  1. anna w March 6, 2014 at 10:33 am #

    😀 Also das mit der tüte chips ist ja wohl mal unfassbar. Ich hoffe du hast die person, die dir dieses “geschenk” gemacht hat, in die tonne gekloppt! xD

  2. anna w March 6, 2014 at 10:34 am #

    Hier und dieses badputzgerät – ich wäre dabei!!😀 ich brauch das JETZT SOFORT!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: